Wie wird man Motivationssprecher

Gibt es ein Rezept, um ein Motivation-Sprecher zu werden?

MotivationssprecherOk, du willst also ein Motivationssprecher werden! Oh ja, viele möchten das!

Natürlich willst du ein Motivations-Sprecher werden, denn das ist genau der Grund warum du hier in diesem Blog bist.

Gut, dann möchte ich gleich zu Beginn für Aufklärung sorgen. Wenn du hier bist um ein Rezept oder eine Formel für “Wie wird man zum Motivationssprecher“ zu finden, dann ist das der falsche Platz.

Ich habe keine solche Formel. Leider kann ich dir da auch nicht helfen. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, dass so eine Formel existiert. Solltest du irgendwo so ein Rezept finden, dann bitte lass es mich wissen.

Ich kann dir aber erklären, wie man andere begeistert – ihnen neue Möglichkeiten, Perspektiven und Inspirationen gibt.

Hilfe um ein Motivationssprecher zu werden!

Ich kann dich begleiten, ich kann dich führen und ich kann meine Erfahrungen mit dir teilen. Aber du musst die notwendigen Schritte machen, um dein Leben zu verändern. Ich kann mit dir auch teilen, was für mich funktioniert und was nicht funktioniert. Ich habe meineFehler gemacht, aber ich habe von ihnen gelernt, mich verbessert und das nicht nur als Sprecher und Seminarleiter, sondern in meinem gesamten Leben.

Ein Motivationssprecher lernt vom Leben und nicht aus Büchern!

Ich selber habe mich nie für eine Motivationssprecher gehalten, aber viele Menschen bezeichnen mich einfach als diesen. Vielleicht haben Sie durch meine Vorträge neue Inspirationen gefunden. Vielleicht ist es ihnen gelungen, etwas im eigenen Leben zu verändern. Andere haben vielleicht Antworten auf ihre komplexen Fragen gefunden, die seit langem unbeantwortet waren. Ich kann dir nicht sagen was es ist.

Bist du motiviert?

Wenn du selbst nicht motiviert bist, kannst du andere auch nicht motivieren! Andere müssen in dir eine positive Grundstimmung fühlen: Eine positive Energie in deinen Gedanken, deinen Handlungen und deinem Verhalten. Dein gesamtes Leben muss ein positives Erlebnis für andere sein.

Als Motivationssprecher bist du eine Art Fackelträger für andere. Nur dann werden sie dich akzeptieren. Du und dein Leben werden zum Vorbild für andere.

Motivationssprecher schreiben ihre eigenen Erfolgsgeschichten.

Bist du ehrlich und hast du eine starke Willenskraft?

Ehrlichkeit ist die wichtigste Tugenden für jeden Motivationssprecher. Ja, und sie alle haben eine große Willenskraft. Gute Motivationssprecher haben kein Problem damit, über ihre Fehler zu reden. Sie verstecken nichts und bleiben ehrlich in ihren Aussagen.

Spricht also über deine eigenen Erfahrungen. Verwende die richtige Logik für den Aufbau deiner Aussagen und vergiss bitte nicht, über dich selbst zu lachen. Nichts ist schlimmer als eine Person die sich zu ernst nimmt. Wir alle lieben es zu lachen.

Kannst du gut präsentieren?

Bestimmte Dinge im Leben müssen einfach gelernt werden. Andere müssen einfach nur oft genug wiederholt und geübt werden. Wenn du dich umsiehst, wirst du sehen, dass alle guten Sprecher auch gute präsentieren können. Teilweise sind sie sogar perfekt in der öffentlichen Kommunikation.

Auch sie mussten diese Fähigkeit erlernen, denn es gibt nur ganz wenige natürliche Talente.

Und wenn ich diese Fähigkeiten erlernt habe, sie oft genug anwende, wiederhole und verbessere, dann werde ich auch zu einem großartigen Sprecher werden.

Warum ist das so wichtig: ganz einfach mit deinen Aussagen möchtest du andere begeistern! Und du möchtest deinen Inhalte eindeutig, logisch und verständlich darstellen, damit sie von allen verstanden werden.

Gute Präsentationstechniken sind also die Basis für erfolgreiche Sprecher.

Motivationssprecher helfen anderen

Niemand kann einfach nur von sich behaupten: „Ich bin ein Motivationssprecher an!“ Das wäre doch absurd und klingt ziemlich doof. Niemand mag Besserwisser!

Du musst zuerst anderen helfen, du musst Ihnen neue Wege zeigen und du musst sie inspirieren. Erst dann werden sie auf dich zeigen und sagen: “Du hast mich motiviert, etwas meinem Leben zu ändern!”

Wie sieht dein idealer Motivationssprecher aus? Ist es jemand der dich langweilt? Ist es jemand der nur fachsimpeln kann? Jemand der immer nur alles besser weiß? Ich glaube nicht!

Ich denke es ist vielmehr eine Person, die sich auf dich einstellen kann, die dir neue Wege zeigt. Jemand der dich inspiriert und jemand der deine Probleme verstehen kann! Ich glaube auch dass diese Person, auf viel Erfahrung zurückgreifen kann und die Dinge einfach anpackt und ändert. Gute Motivationssprecher helfen anderen Menschen neue Wege zu finden mit denen sie erfolgreicher sind.

Motivationssprecher wecken deine inneren Stärken!

Motivationssprecher schreiben und publizieren

Schreibe etwas, das anderen hilft, Ihre versteckten Talent zu zwecken. Hilf ihnen, ihren eigenen verborgenen Schatz zu bergen. Einen Blog zu führen oder Bücher zu veröffentlichen sind dafür zwei ganz einfache Methoden.

Hilf anderen ihre Leben zu verbessern, hilft Ihnen ein besseres Leben zu leben. Gib Mehrwert für Ihr Leben, gib ihnen etwas einzigartiges und unterschiedliches, etwas das über ihre eigenen Vorstellungen hinausgeht. Hilf anderen zu erkennen, dass sie ihre eigenen inneren Träume leben können.

Motivation Sprecher können sich gut ausdrücken!

Sei klar und logisch in deinen Aussagen

Verspricht deinen Zuhören nichts Außergewöhnliches und nichts, was sie nicht erreichen können. Verspricht ihnen nicht die Sterne vom Himmel. Übertreibe bitte nicht, sondern bleibe logisch und verständlich in deinen Aussagen.

Unterstütze deine Aussagen immer mit logischen Fakten. Das wird deinen Zuhörern Sicherheit geben und dich als Experten etablieren.

Bleibe auch die natürliche Person die du bist. Versuche nicht eine Rolle zu spielen, denn das geht meistens nicht gut.

Binde deine Zuhörer, ganz gleich ob es sich um eine kleine oder eine große Gruppe handelt, immer aktiv ein. Beispiele aus dem realen Leben sind anschaulicher als bloße Theorie.

Ein Motivationssprecher hält sein Publikum niemals für dumm!

Es ist also möglich, dass du zu einem großen Motivationssprecher wirst. Du brauchst dafür viel Erfahrungen, eine positive Lebenshaltung und eine positive Einstellung zu Menschen. Ganz besonders wichtig ist es, dass du anderen wirklich helfen möchtest. Du machst das alles nur um für andere da zu sein, wenn sie dich brauchen. Es ist also vielmehr ein innerer Denkprozess als ein rationeller Weg.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.